Sachsen ist der globale Treiber der Carbonbetonbauweise bekannt. C³Saxony vertritt über 30 sächsische Organisationen, die sich der Entwicklung und internationalen Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen zur Carbonbetonbauweise widmen.

C³Saxony ist ein Innovationscluster des Freistaates Sachsen

Der Freistaat Sachsen sieht die Carbonbetonbauweise als Innovationstreiber für die Entwicklung der Region. Sächsische Unternehmen können neue Geschäftsfelder auf- und ausbauen sowie Schlüsselpositionen im globalen Markt besetzen. Um die Unternehmen bei ihren Entwicklungen und bei der Positionierung zu unterstürzen, finanziert der Freistaat Sachsen das Innovationscluster C³Saxony.

C³Saxony ist Teil des C³-Verbandes

Für eine optimale Vernetzung sowie den Wissensaustausch und Technologietransfer ist das Innovationscluster C³Saxony eng in dem C³-Verband eingebunden.

Jahrzehntelange Geschichte

Begonnen hat es mit intensiver Grundlagenforschung ab Ende des 20 Jh. und ersten Praxisprojekten Anfang des 21. Jh. Zwischen 2014 und 2022 wurde von Sachsen aus das weltweit größte Entwicklungsprojekt zum Carbonbeton koordiniert – mit über 150 Partnern und über 60 Millionen Euro für die praxisnahe Entwicklung. Für dieses Projekt wurde der C³-Verband gegründet – der bereits heute der international bedeutendste Verband für die Carbonbetonbauweise ist. Ein großer Teil der Mitglieder kommt aus Sachsen. 2022 wurde das Innovationscluster des Freistaates Sachsen gegründet.

Mitglieder des C³Saxony

  • Action Composites Hightech GmbH (AC)
  • AIB GmbH (AIB)
  • BCS Natur- und Spezialbaustoffe GmbH (BCS)
  • Betonwerk Oschatz GmbH (BWO)
  • CARBOCON GmbH (CARBOCON)
  • Curbach Bösche Ingenieurpartner (CBING)
  • Dipl. Ing. Bendl Hoch- und Tiefbau GmbH & Co. KG Sebnitz (HTS)
  • EBF Innovation GmbH (EBF)
  • Europäisches Institut für postgraduale Bildung GmbH (EIPOS)
  • filmaton (filmaton)
  • Fischer Bauabdichtung GmbH (Fischer)
  • futureTEX Management GmbH (futureTEX)
  • GINKGO Projektentwicklung GmbH (GINKGO)
  • Ingenieurbüro Roland Fink Radebeul (IB Fink)
  • Informbeton GmbH (INFORMBETON)
  • Johne & Groß GmbH (J&G)
  • Kahnt & tietze GmbH (K&T)
  • KARL MAYER Technische Textilien GmbH (KARL MAYER)
  • MFPA Leipzig GmbH (MFPA)
  • Sächsisches Textilforschungsinstitut e.V. (STFI)
  • STL Design + Böden GmbH (STL)
  • texton e.V. (texton)
  • UNGER Bau-Systeme GmbH (UNGER)
  • Forschungs- und Transferzentrum Leipzig e.V. (FTZ)
  • Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (HTW)
  • Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK)
  • Technische Universität Chemnitz (TUC)
  • Technische Universität Dresden (TUD)
  • Technische Universität Freiberg (TUF)

Ausgewählte Produkte und Dienstleistungen der Mitglieder

  • Architektonische Planung und Beratung – AIB, K&T
  • Bauausführung – HTS, INFORMBETON, GINKGO
  • Bewehrungen – AC, J&G
  • Tragwerksplanung – CARBOCON, CBING, IB Fink
  • Elektrifizierte Komponenten – STL, UNGER
  • Maschinenbau – EBF, KARL MAYER
  • Produkteentwicklung, Betreuung von Zulassungen – CARBOCON
  • Sandwichwände – BWO
  • Sonderbetone – BCS
  • Weiterbildung – EIPOS
  • Forschung, Entwicklung, Materialprüfung – FTZ, HTW, HTWK, TUC, TUD, TUF, MFPA

Wo darf ich mich anmelden?

Möchten auch Sie mit Partnern des C³Saxony zusammenarbeiten oder Teil von C³Saxony werden? – Wir beraten wir Sie gern!

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns. Der Download erfolgt als PDF, den Adobe Reader gibt es hier !