Jetzt Vereinsmitglied werden und profitieren.

Über 150 Mitglieder

Derzeit umfasst das C³-Konsortium über 150 Mitglieder. Vertreten sind neben Forschungseinrichtungen:

  • Unternehmen der Chemieindustrie als Lieferant von Grundmaterialien und Halbzeugen, z. B. Schlichten und Beschichtungsmitteln, Zusatz- und Hilfsstoffen,
  • der Maschinenbau für die Herstellung von Textilmaschinen, Einrichtungen zum Herstellen und Konfektionieren der Bewehrung, Mischanlagen für den Feinbeton, Spritz- und Sprühgeräte sowie Pumpen zum Betonieren, Fertigungseinrichtungen für Betonwerke, Klein- und Einbauteile u.v.m.,
  • Hersteller für Bewehrungen in Form von technischen Textilien (Filamenten, Garnen), Matten, Bewehrungsstrukturen, Stäben und Zubehörteilen,
  • Baustoffunternehmen für die Bereitstellung der Bindemittel, Gesteinskörnungen, Zusatzmittel und -stoffe sowie von anwendungsspezifischen Feinbetonmatrices,
  • Bauplaner, wie Architekten, Statiker und Werksplaner,
  • die verarbeitenden und ausführenden Unternehmen, wie z. B. Fertigteilwerke oder Bauunternehmen für das Bauen vor Ort oder solche, die spezialisiert sind auf das Erhalten und Verstärken unserer wertvollen Bausubstanz,
  • Hersteller aus dem Bereich der Sensorik, Automatisierungs- und Elektrotechnik zur Integration von Zusatzfunktionen in den textilen Bewehrungen und Bauteilen aus Textilbeton, wie z. B. Mess- und Sensortechnik, Heizung, Steuerung, Datentransfer usw.,
  • Softwareunternehmen, z. B. für die Entwicklung und Bereitstellung von Bemessungs- und Kalkulationsprogrammen,
  • Weiterbildungs- und Schulungseinrichtungen für bspw. E-Learning zur Qualifizierung von Fachleuten,
  • zahlreiche Verbände, wie z. B. der Deutsche Beton und Bautechnik-Verein e.V. (DBV), der Deutsche Ausschuss für Stahlbeton (DAfStb), der Gesamtverband der deutschen Textil- und Modeindustrie e.V. und die bereits etablierten Netzwerke TUDALIT e.V., texton e.V. oder CCeV.

Informieren Sie sich

Hier finden Sie die Satzung, den Aufnahmeantrag und die Beitragsordnung unseres Verbandes C³ – Carbon Concrete Composite e. V.

Der Download erfolgt als PDF, den Adobe Reader gibt es hier !

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns.