Mit Carbonbeton können wir dünnwandiger bauen. Hinzu kommt die Flexibilität des Materials, die Architekten die Möglichkeit eröffnet, Gebäudegeometrien zu entwerfen, die bisher nur schwer umsetzbar waren. Schlanke Bauteile ermöglichen eine völlig neue Formensprache in der Architektur.

Module aus Carbonbeton können überdies mit Zusatzfunktionen wie Dämmen, Heizen oder Überwachen ausgestattet werden, wodurch eine „intelligente Vernetzung“ in Gebäude oder Brücken möglich ist.